Selbstliebe, Leben, Gesundheit und Glück gehören zusammen

20.11.2022

Ohne Selbstliebe gibt es keine wirkliche und nachhaltige Gesundheit für uns.

Dankbarkeit und Selbstliebe gehen Hand in Hand.

Wenn ich wirklich aus tiefstem Herzen dankbar bin für das, was ich habe, das Leben, den Körper, die Menschen um mich herum, dann pflege ich diese Dinge auch. Man könnte meinen, dass wir alle wissen, wie wir uns ernähren sollten. Man könnte meinen, dass wir alle wissen, dass wir uns an der frischen Luft bewegen sollten, und man könnte meinen, dass wir genug darüber gehört und gelesen haben, wie wir unseren Körper pflegen. Warum tun es so viele von uns trotzdem nicht? Meine Antwort ist: Aus mangelnder Selbstliebe. Es ist in unserer Gesellschaft verpönt, uns selbst zu lieben. Von Kindesbeinen an wird uns beigebracht, für andere da zu sein und uns nicht in den Vordergrund zu stellen. Die meisten von uns deuten es dann so, dass sie selbst nicht wichtig sind. Dabei ist das Gegenteil der Fall: Nur wenn du fit und vital bist, kannst du anderen helfen und für andere da sein. Nur wenn du dir wichtig genug bist, kümmerst du dich um deine Ernährung, Körperpflege und Gesundheit. Aus diesem Grund fängt für mich Gesundheit bei der Selbstliebe an. 

So kannst du Selbstliebe lernen:

Selbstliebe kannst du lernen, denn im Grunde kannst du dich selbst annehmen und lieben. Du hast es nur vergessen.

Fange mit dieser kleinen Übung an: Schaue dich ausgiebig und intensiv im Spiegel an. Suche nicht die vermeintlichen Fehler. Nimm dir Zeit, dein Gesicht, deine Augen und deinen Ausdruck wirklich wahrzunehmen. Horche in dich hinein. Was für Gefühle kommen auf? Möglicherweise spürst du den Impuls, Grimassen zu schneiden oder dich zu schminken. Das ist normal. Schaue dich mit den Augen deines Herzens an. Vielleicht entdeckst du Ähnlichkeit zu einem Verwandten oder Freund. Sehr gerne kannst du mit deinem Spiegelbild sprechen.

Mache diese Übung täglich. So wirst du von Tag zu Tag vertrauter mit dir selbst.

Werde dir bewusst, dass deine Lebensumstände und Mitmenschen ebenso Spiegelbilder von dir sind. Sie spiegeln zurück, was du ihnen ausstrahlst.

Möchtest du eine andere Realität erleben, mehr Lebensfreude, mehr Vitalität, mehr Gesundheit erleben, dann fange an, dies deinem Spiegelbild zu präsentieren. Fühle und strahle aus, was du möchtest, übe es täglich und du wirst erleben, dass es bald deine Realität wird. 

Passende Podcastfolge zum Thema

Need more?

Weitere Blogartikel

So verwendest Du Deine Sorgen als Sprungbretter

So verwendest Du Deine Sorgen als Sprungbretter

Dies ist die zweite Folge unserer Mindset Challenge.  Wenn wir unsere Gedanken im Griff haben, haben wir nicht nur unsere Gesundheit im Griff, sondern unser ganzes Leben. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich wirklich ausgiebig mit den...

mehr lesen
Was ist im Ayurveda anders als in der Schulmedizin?

Was ist im Ayurveda anders als in der Schulmedizin?

Schulmedizin Ayurveda Der Arzt fragt, analysiert und trifft logische Schlussfolgerungen. Der Ayurvedamediziner beobachtet, fragt und nimmt mit seinen Sinnen wahr. Kategorisierung: Die Erkrankung bekommt einen Namen. Es werden die Symptome...

mehr lesen

Aktuelle Updates

Gesundheitsnews

Bleib auf dem Laufenden und abboniere unseren Newsletter. So erhältst du eine automatische E-Mail wenn ein neuer Kurs, Blogbeitrag, oder Inspiration erscheint

Nach der Eintragung erhältst Du eine Bestätigungs-E-Mail, in der Du erneut Dein Newsletter-Abo bestätigen musst. Erst dann bist Du komplett angemeldet und immer up-to-date.