Dir geschieht immer nach Deinem Glauben.

19.12.2021

Dir geschieht immer nach Deinem Glauben.

Sicherlich hast Du schon die Aussage gehört: “Das glaubst aber auch nur Du.” oder: “Glaube nicht alles, was Du hörst.”

Das, was wir über uns, die Welt und einen Anderen glauben, sind unsere Glaubenssätze. Sie sind so etwas wie unbewusste Schlüssel, die wir aus unseren Erfahrungen geschmiedet, wir irgendwo gefunden haben oder die uns zugesteckt worden sind.

 

Unsere Glaubenssätze stellen unsere scheinbare Wahrheit dar. Meist bleiben sie in unserem Unterbewusstsein. Sie können uns stark machen, jedoch sind sie häufig wie Gummibänder, die uns an unserer Entwicklung behindern.

Der Glaubenssatz “Ich bekomme alles hin” macht uns unschlagbar. Das ist ein positiver Glaubenssatz, den wir unbedingt beibehalten sollten. Denken wir jedoch ständig über uns “ich bin es nicht wert, geliebt zu werden” oder “die anderen sind sowieso immer besser als ich”, dann kommen wir im Leben nicht weiter. Wir treten auf der Stelle und ernten nicht den Erfolg, den wir uns möglicherweise sogar wünschen. Wir finden nicht, den Partner, der zu uns passt oder geraten immer an den Falschen. Im Job ist der immer die Kollegin, die eine bessere Aufgabe bekommt und so weiter.

Da unsere Gedanken und somit unsere Glaubenssätze unsere Realität formen, macht es großen Sinn, sich mit seinen eigenen Glaubenssätzen zu beschäftigen und diejenigen auszusortieren, die uns nicht gut tun. Dies ist leichter gesagt als getan – das gebe ich zu. In diesem Podcast stelle ich Dir jedoch eine Methode vor, wie es gelingen kann. Ganz wichtig: Wenn Du etwas verändern willst, musst Du es erst einmal anschauen. Erst dann bist Du in der Lage, zu entscheiden, Du möchtest es verändern und erst dann kannst Du willentlich die neue Richtung bestimmen. Klingt logisch – oder? Dennoch schauen die meisten von uns, Ihre blockierenden Glaubenssätze gar nicht an und wundern sich, dass sie immer am gleichen Punkt scheitern und immer wieder vor der gleichen Aufgabe stehen. Also: Packen wir es gemeinsam an und transformieren uns klein machende und nicht sinnvolle Glaubenssätze in neue Sätze, die uns stark machen und so zu neuen Realitäten führen. In dem Podcast, welcher zu diesem Blog erscheint, findest Du eine Meditation, die Dir dabei hilft, ungünstige Glaubenssätze zu transformieren.

 

Denn bereits Benjamin Franklin sagte: “Was hilft es, bessere Zeiten zu wünschen und zu hoffen? Ändert euch nur selbst, so ändern sich auch die Zeiten.”

 

Bist Du zum Beispiel unglücklich und fühlst Dich fremdbestimmt. Trägst Du möglicherweise den Glaubenssatz in Dir “Ich werde nur geliebt, wenn ich so bin, wie die anderen mich haben wollen.” Dieser Satz hat Dich möglicherweise in der Kindheit geschützt, er ist jedoch heute für Dich als Erwachsene vollkommen wertlos – mehr noch: Er hindert Dich daran, in Dein Potential zu kommen und hält Dich dadurch klein und unselbstständig. Das kannst Du ändern! Und Du solltest es auch ändern. Zum Beispiel kann Deine neue, selbstbestimmte Wahrheit folgender Satz sein: “Ich mache nur das, was ich will und dies tue ich mit Liebe und Begeisterung.” Das fühlt sich doch gleich viel freier und größer an – oder? Jetzt fragst Du Dich womöglich, wie Du diesen Satz verinnerlichen kannst, damit er Deine neue Wahrheit und Realität wird.

 

Dies funktioniert in diesen drei Schritten:

  1. Bestimme den hinderlichen Glaubenssatz und erkenne, wo Du ihn aufgeschnappt hast. Ist es ein Satz, den Du immer wieder von anderen gehört hast oder hast Du diesen Satz aus dem Medien?
  2. Detoniere diesen Satz in einer Meditation oder schreibe ihn auf ein Blatt und verbrenne genüsslich dieses Blatt. Schaue Dir genau an, wie dieser Glaubenssatz verschwindet.
  3. Bestimme den neuen Glaubenssatz, an den Du Dich von nun an täglich erinnerst. Dabei kann Dir eine Meditation helfen. Auch ein Bild, ein Schmuckstück oder eine bestimmte Musik können Gedankenanker für Dich sein.

 

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Bearbeiten Deiner Glaubenssätze.

Passende Podcastfolge zum Thema

Need more?

Weitere Blogartikel

Was ist “biologische Zahnmedizin”?

Was ist “biologische Zahnmedizin”?

Was ist “biologische Zahnmedizin”? Die biologische Zahnmedizin vereint die Schulzahnmedizin mit ganzheitlichen Aspekten. Symptome und deren Ursachen liegen häufig weit voneinander entfernt. In unserem Körper ist alles miteinander...

mehr lesen
So kannst Du Ayurveda in Deinen Alltag integrieren.

So kannst Du Ayurveda in Deinen Alltag integrieren.

So kannst Du Ayurveda in Deinen Alltag integrieren. Ayurveda ist keine Geheimlehre, die nur wenigen vorbehalten ist. Ayurveda ist auch nicht kompliziert. Im Grunde genommen ist Ayurveda Deine innere Weisheit, die Dir zuflüstert, was gut...

mehr lesen

Aktuelle Updates

Gesundheitsnews

Bleib auf dem Laufenden und abboniere unseren Newsletter. So erhältst du eine automatische E-Mail wenn ein neuer Kurs, Blogbeitrag, oder Inspiration erscheint

Nach der Eintragung erhältst Du eine Bestätigungs-E-Mail, in der Du erneut Dein Newsletter-Abo bestätigen musst. Erst dann bist Du komplett angemeldet und immer up-to-date.