Bleibe in Deiner Zuständigkeit

24.01.2021

Wie häufig urteilen wir über andere?

Wie häufig meinen wir, etwas besser zu wissen, es besser zu machen oder, dass ein anderer etwas nicht verdient?

Dabei liegt es nicht in unserer Zuständigkeit, derartige Urteile zu fällen.

Ebenso verhält es sich, wenn wir eine Gabe nicht annehmen können, weil wir uns nicht würdig genug fühlen. So können viele von uns kein Kompliment erhalten und kein Lob empfangen, ohne zu beteuern „das war nicht so schwierig“ oder „das hätte jeder getan“.

Lass ein Kompliment und ein Lob stehen.

Gehe in die Dankbarkeit über dieses wundervolle Geschenk. Ganz offensichtlich sollst Du es erhalten. 

Ebenso verhält es sich, bei anderen: Ganz offensichtlich sollen sie das Geschenk erhalten.

Wie viel schöner ist das Gefühl bei Dir, wenn Du aus dem Vergleich und der Missgunst in die Dankbarkeit gehst…

So entsteht eine ganz neue Aura, die Dir neue Wege erleuchtet.

Need more?

Weitere Inspirationen

Werde ein Meister der Vergebung

Werde ein Meister der Vergebung

Oftmals fällt es uns sehr schwer zu vergeben. Immer dann, wenn wir das Gefühl haben, durch die Vergebung würden wir das Verhalten des anderen dulden. Es fühlt sich dann unmöglich an, zu vergeben. In einer solchen Situation fühlt es sich...

mehr lesen
Hast Du noch Mitgefühl?

Hast Du noch Mitgefühl?

In Anbetracht der Leiden so vieler Menschen, die aufgrund von Naturkatastrophen oder Kriegen alles verloren haben, erscheinen unsere Probleme und unser Leid sehr klein. Oft trauen wir uns gar nicht, darüber zu sprechen und ignorieren...

mehr lesen
Das beste Alter

Das beste Alter

Es gibt nicht die Zeit, die eine andere in den Schatten stellt. In jeder Lebensphase gibt es wunderbare Erlebnisse und jedes neue Jahrzehnt bringt neue Weisheit, Transformation und Wachstum. Wenn wir 20 sind, ist das Erwachsensein noch...

mehr lesen

News & Updates

Newsletter - Abo

Bleib auf dem Laufenden und abboniere unseren Newsletter. So erhältst du eine automatische E-Mail wenn ein neuer Kurs, Blogbeitrag, oder Inspiration erscheint

Nach der Eintragung erhältst Du eine Bestätigungs-E-Mail, in der Du erneut Dein Newsletter-Abo bestätigen musst. Erst dann bist Du komplett angemeldet und immer up-to-date.